Neues aus der Experimentierstube

Dieser Quick’n’Dirty Scan zeigt drei Experimente auf Fuji-Sofortbildmaterial. Vor einigen Tagen holte ich mein Sofortbildrückteil aus den Tiefen der Fachkamera-Kiste hervor und wollte ein bisschen was für mein kleines „Instantgram“-Projekt ausprobieren. Als Lichtquelle diente diesmal nicht das nächtliche Restlicht (der Straßenbeleuchtung), sondern das Licht meines Leuchtpults.
Wie ihr sehen könnt, reagierte das Material mit tollen Farben.

Untitled_klein

Liniensehen

liniensehen_logo
Hier das Logo zu meiner Serie „Liniensehen“, welche ich hoffentlich bald zusammenhängend präsentieren darf.


Aktuell arbeite ich an folgenden Projekten:

_Liniensehen
_InstantArchitecture
_Abdruecke
_InstantGram
& Studium 🙂

Emulsion Lift

emulsionlift_test_1
Beschäftigt man sich mit der Polaroid-Fotografie, so stolpert man früher oder später über den Emulsion Lift. Inzwischen habe ich mich auch daran versucht und wollte hier mal das erste Ergebnis zeigen.

Dieser Scan zeigt jedoch ein doppeltes Experiment. Neben dem Emulsion Lift auf Papier ist das Motiv des eigentlichen Polaroids ohne Kamera aufgenommen worden. Im abendlichen Dunkeln meines Zimmers spielte ich vor einigen Monaten mit meinem Polaroid-Rückteil der Fachkamera rum. Prinzipiell ist dies ein Sofortbild-Photogram ohne künstliche Lichtquelle.

Verzeiht mir bitte die durchaus störenden Reflexionen durch den Scan.