BILDungsreise – Eine Fotowalz

bildreise_logoNun ist die BILD___reise schon einige Monate vorbei und ich habe, ach du Schreck, immer noch keine Zusammenfassung geschrieben!
Das liegt vor allem daran, dass ich mich erstmal bewusst gegen eine Verschriftlichung entschieden habe. Zwar gab es einige Nachfragen und es wurde Interesse bekundet, aber ich möchte mich nicht in die Kategorie „Reiseberichte“ einreihen. Mir kommt es nämlich oft so vor, dass viele Leute irgendwelche großen Projekte oder Reisen machen um daraus in irgendeiner Art Gewinne daraus zu ziehen – sprich: kommerzielles Interesse daran haben.

Ich habe diese Reise vor allem für mich und die Leute gemacht, welche ich besucht habe. In Form von ein paar Vorträgen habe ich zwar davon erzählt und werde es eventuell auch weiter tun – aber mir ist dabei der persönliche sehr Kontakt wichtig. Zwar könnte ich durch ein „Produkt“ der Reise mehr Aufmerksamkeit bekommen, doch das ist mir aktuell nicht besonders wichtig.
Zudem zieht mein aktuell angefangenes Studium durchaus Energie und ein neues „Leben“ will aufgebaut werden.

1. November 2018


Bildungsreise - Eine FotowalzNach meiner Gesellenprüfung zur Fotografin vor drei Jahren kam mir die Idee einer Fotowalz. Wie Handwerksgesellen, welche eine gewisse Zeit unterwegs sind und für Kost, Logie und ein kleines Taschengeld arbeiten. Diese Tradition fasziniert mich schon sehr lange und auch die Einstellung nicht direkt gegen Geld zu arbeiten ist mir sehr sympathisch. Zudem bin ich auch der Meinung, dass man vor allem durch neue Begegnungen, Arbeitsweisen und Einstellungen lernt. Doch leider konnte ich diese Idee bisher nicht umsetzen, da Ausbildung, Studium oder Arbeit dies nicht zuließen.

Nun bin ich an einem Punkt angekommen an welchem ich dies einfach versuchen möchte und mir diese Zeit vom 13. April bis 17. Juni 2018 endlich nehmen werde.

BILD_plan

Ich möchte ab Mitte April 2018 etwa zwei Monate am Stück unterwegs sein.
Um dies zu planen werde ich verschiedenste Leute und Projekte anschreiben ob diese Lust auf dieses Experiment haben und meine Hilfe gebrauchen können. Jedoch freue ich mich über jeden, der an der BILDungsreise teilnehmen möchte. Wenn du also ein bisschen fotografische Abwechslung bzw. Input suchst, kreative oder technische Hilfe bei fotografischen Projekten brauchst, dann kannst du dich gerne bei mir melden, bzw. „bewerben“ (siehe Formular unten). Dieses Projekt richtet sich an (Amateuer)Fotografen, Studenten, Institutionen und allgemein Interessierte.

Ich werde gegen Kost und Logie arbeiten, also solltest du dir auch überlegen, ob es dir das Wert ist und ob du auch einen Übernachtungsplatz stellen könntest, was jedoch nicht immer unbedingt eine Bedingung ist. Von einem halben Tag bis zu mehreren Tagen kann alles abgesprochen werden.

Die Reise soll vor allem im deutschsprachigen Raum stattfinden, d.h. in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei ist es mir egal ob die einzelne Station auf dem Land oder in der Stadt ist, denn die Route soll sich aus den eingehenden Bewerbungen und selbstgefundenen Stationen im Laufe der Zeit ergeben. Die bisher angedachten Stationen findest du auf der BILD_reise Karte und auf meinem Instagram-Profil kann man am dem 14. April der Tour visuell folgen.


BILD_Programm

Hier findest du ein Überblick über mein BILDungsprogramm.
Falls du Fragen hast, stehe ich über das unten stehende Formular gerne zur Verfügung.

– Analoge Fotografie [Portrait, Architektur,…]
– Bildbearbeitung [Photoshop + Lightroom]
– Grafische Gestaltungsunterstützung [InDesign]
– Fachkamera, Schwerpunkt Architektur [Theorie + Praxis]
– Assistenz bei Shootings und fotografischen/grafischen Projekten
– Hilfe bei Projektumsetzungen [Ideen & Motivation]
– Fotopädagogische Arbeiten [Konzepte und deren Umsetzung]
– Fotografische Sehgymnastik  [Beispiel „Ich sehe was, das du nicht siehst„]
– Gedanken/Gespräche über die Fotografie [Theorien der Fotografie, Philosophie]

. Bei weiteren Fragen bitte unten stehendes Formular nutzen oder eine Mail an aussage@janalog.de



Bewerbung/Anfrage

An was bist du interessiert?

Schreib mir doch ein bisschen was über dich/dein Projekt und frag mich was dir unklar ist.