Hey Hamburg, danke!

Schön wars auf dem dritten Minimalismustreffen in Hamburg Ende Juli. Ich möchte mich hiermit bei euch für die tollen Gespräche und Begegnungen bedanken. Es ist einfach immer ein tolles Ereignis unter so vielen gleichgesinnten Menschen zu sein. Hier mal das einzigste Polaroidfoto, welches ich am Tag des Treffens unter „Beobachtung“ aufgenommen habe.
Hamburg_10_klein

Polaroid SX-70 -> Schemen

2_klein 1_klein

Diese zwei Polaroids gehören zu dem bisher einzigsten und wahrscheinlich letzten von mir genutzten Packen Impossible für die SX-70, da mir die Kamera nicht liegt. Wie ich finde sind jedoch aus Fehlern ganz interessante Aufnahmen entstanden.

Das Leben, wie?

gartenhaus_1_klein

Es ist gut, dass es keine Lebensanleitung gibt, doch manchmal sieht man sich plötzlich vor großen Fragen und Veränderungen. Man möchte so vieles machen und hat die verschiedensten Pläne. Doch wer hilft einem diese zu sortieren und nach Prioritäten zu ordnen?

Bei mir hat sich so manches angesammelt.
Zum Beispiel sind die Scans meiner Rollfilmaufnahmen ein Jahr im Rückstand, die Sinar schlummert in ihrem Schönheitsschlaf und viele Fotoprojekte gilt es noch zu realisieren.

Nur noch ein paar Tage und ich kann mein Zeugnis in den Händen halten.
Dieser Lebensabschnitt neigt sich somit dem Ende zu und es kommt ein Neuer.

Hallo liebes Leben,
ich bin bereit.