Olympus Pen F und die vielen Halben.

janalog-ausgeliehen

Von einer Kamera, welche anstelle eines gleich zwei Bilder ausspuckt, habe ich erst im Zuge meines Kamerageräusche-Projektes gehört. Fand ich interessant, aber habe dieses Thema erstmal nicht weiter verfolgt. Bis in meinem näheren Umfeld eine Olympus Pen F auftauchte und mir mitgebracht wurde, zum spielen.

 

Ich mag nicht mit technischen Details um mich zu werfen. Aber:

Ich mag das Design. Ich mag die halben Bilder. Ich mag den Sucher im Hochformat. Ich mag das „digitale“ Feeling, da ich damit ganz anders, ungehemmter, fotografiere. Rundum: Ich mag die Kamera, wenn auch Kleinvieh ganz schön viel Mist macht. So viele Bilder auf einmal! Ich weiß nicht ob ich das auf Dauer aushalten würde. Aber ich werde sie definitiv noch mit ein-zwei Röllchen füttern. Hab da ein bisschen abgelaufenes Kleinbildmaterial übrig und die Nikon F2 steht wieder im, fremden, Schrank.

 

 

 

3 thoughts on “Olympus Pen F und die vielen Halben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*