Filme suchen eine Kamera

FIlme suchen eine Kamera
In der letzten Zeit fanden immer wieder abgelaufene, bzw. nicht mehr benötigte Filme zu mir. Inzwischen sind es so viele, dass ich diese selbst nicht aufbrauchen kann und möchte. Es handeln sich nämlich vor allem um Farbnegativ-Kleinbildfilme, welche ich sehr selten nutze.
Von daher sehe ich mich gerade als eine Art Auffangstation für kameralose Filme mit Vermittlungsfunktion.

Ich möchte dieses Jahr jeden Monat 5 gemischte Farbfilme abgeben. Diese werden dann gegen Ende jeden Monats verlost um jedem eine Chance auf diese Filme zu geben.
Zwar geht es mir nicht um Geld und ich nehme die entstehenden Versandkosten gerne auf mich, doch ich möchte darauf aufmerksam machen, dass es in der „Szene“ viele Menschen gibt die mit Herzblut für ihre Sache einstehen – was aber manchmal ohne finanzielle Mittel nicht geht. Damit möglichst viele von dieser Aktion etwas haben würde ich mir wünschen, dass der/die EmpfängerIn im Sinn eines „Geben und Nehmens“ handelt. Die Interpretation meines Gedankens steht jedoch frei.
Ich persönlich dachte da zum Beispiel an (eine Stunde) Zeit für Lichtdruck oder ähnlichen Projekte.

Die erste Verlosung soll am 30.01.2018 stattfinden.
Teilnahme per Mail an aussage@janalog.de (Betreff: Filme suchen eine Kamera)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*