Projekte und Pläne 2017

Das neue Jahr ist ganz frisch, die Seiten noch komplett unbeschrieben. Unbeschrieben? Ja genau!
Ich habe mir ein neues Notizbuch zugelegt. Das Alte ist zwar noch nicht voll und sieht so richtig schön benutzt aus, doch ich möchte versuchen eine neue Struktur in meine Gedanken, Notizen, Arbeiten und Texte zu bringen. Unterwegs soll nun ein kleines Reisenotizbuch, quasi für die Hosentasche, für die spontanen Gedanken herhalten und „Zuhause“ diese dann formuliert in das Buch kommen. Das Ziel ist es den Blog mehr und mehr in mein Notizbuch zu verlagern. Zwar stehen die meisten Texte in ihrer Rohform auch im jetzigen analogen „janalog“,  doch mit ihnen auch viele Gedanken und Ideen, welche ich für mich behalten möchte. Mal schauen ob es auch wirklich so klappt, dann wird es nämlich für einige Rubriken jeweils eine Galerie mit dem abfotografierten Notizbuch geben.

Ansonsten möchte ich mich auch in diesem Jahr weiterhin meinen Dauerprojekten „janalog unterwegs“, „janalog ausgeliehen“ und der Dunkeljammer widmen. Gerade letztere Aktion hoffe ich in den nächsten Wochen komplett fertig zu stellen, um endlich darin spielen zu können!

 

los gehts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*