Ich lasse Farbe in mein Leben

Dieses Semester mussten wir ins Farblabor. Da ich ziemlich schnell merkte, dass ich keine Lust auf „normale“ Farbfotos habe, fing ich wieder an mich mit meinen Sofortbild-Experimenten zu beschäftigen.  So steckte ich die gebleichten Fuji FP-100c Negative von meinen Sofortbildmalereien in bzw. unter den Vergrößerer. Ich befinde mich noch in der Probierphase und bin gespannt wohin es gehen wir.

20190705_163156_resized

20190705_163208_resized

20190705_163220_resized

1971 – Wenn der Film spricht

1971-3, Mosch Center Karlsruhe

Ich hatte einen 1971 abgelaufenen Ilford HP3 geschenkt bekommen und wollte ihn umbedingt ausprobieren. Das Wetter war wunderbar, in den Fingern juckte es – doch die Motivation lies mal wieder zu wünschen übrig. Denn die lästige Frage was ich denn überhaupt fotografieren möchte schwebte über mir und bremste mich mal wieder komplett aus. Doch ich gab mir einen Ruck und stand dann jedoch planlos vor der Haustüre – rechts oder links?
Die Kamera war mit dem abgelaufenen Film geladen, doch ich wollte nicht einfach irgendwas darauf fotografieren. So kam mir die Idee mich auf den Film komplett einzulassen und ihn in seinem Sinne zu belichten.
Ich lief links auf ein Gebäudekomplex zu, welchen ich jeden Morgen aus meinem Badfenster sah und der mich vom Baustil schon immer ansprach. Ohne es genau zu wissen ahnte ich, dass die Architektur in den passenden zeitlichen Rahmen fällt. So widmete ich den Film komplett diesem Gebäudekomplex und stellte Zuhause fest, dass tatsächlich alles passte. Als der Film „ablief“ war dieser gerade im Bau und wurde 1972 fertiggestellt.

Die komplette Serie dieses Filmes gibt es HIER (oder auf das Foto klicken)

Tonbilder – Demo in London

Im Mai 2017 besuchte ich für einige Tage London und zog mit Marco Wittkopf durch die Straßen. Wir kamen zufällig an einer Demo vorbei und diese Situation bietete sich perfekt für eine Idee an, welche ich schon länger im Kopf hatte. So wurde auch das Audiogerät ausgepackt um die Stimmung auf einer weiteren Ebene einzufangen.

 

[envira-gallery id=“2670″]

Bilder:  Jana Dillo und Marco Wittkopf